Lake DistrictLake District

Start


Wanderungen


Fotogalerien


Reiseinformationen

Crummock Water

Wanderung im westlichen Lake District

SeiteWanderungenWest LakesLow Fell

Low Fell 423 m

Diese Wanderung im Lake District bietet vom Gipfel des Low Fell eine fantastische Sicht auf Crummock Water und auf das sattgrüne Tal von Loweswater. Da die Szene im Süden abspielt, hatte ich die Wanderung wegen des Sonnenstandes in den späteren Nachmittag gelegt. Geparkt hatte ich in Thackthwaite. Dort wo der ausgeschilderte Pfad los geht, befindet sich ein paar Dutzend Meter weiter Parkgelegenheit am Straßenrand. Schwach steigend lief ich zunächst zum nördlichen Fuß des Low Fell, den ich dann mäßig ansteigend rechts halb umrundete. Dann stieg ich auf einen Sattel hoch, womit die meiste Arbeit schon erledigt war.

Von diesem Sattel zweigt ein Pfad ab, der zum benachbarten Fellbarrow führt. Dieser Wainwright auf gleicher Höhe kann man auf der Rückkehr einfach mitnehmen, wenn man Zeit und Lust hat. Ab jetzt wanderte ich im leichtem Auf und Ab über den Rücken des Low Fell zu dessen Gipfel. Bereits hier konnte ich schöne Blicke auf Crummock Water genießen. Dennoch soll man weiter gehen, denn es kommt noch besser. Ich erreichte bald den Gipfel, der mit einem Steinmann markiert ist. Die optimale Sicht gibt es ein paar Meter weiter runter. Dann ist die Bühne frei für den Grasmoor links, den See von Loweswater rechts und dazwischen der Mellbreak und Crummock Water, wahrlich der Höhepunkt der Wanderung.

Für den Rückweg hätte ich denselben Pfad zurück gehen können, aber ich wollte stattdessen lieber einen alternativen Pfad nehmen, der auf meiner GPS-Karte verzeichnet ist. Unterhalb des Gipfels vom Low Fell in einem kleinen Sattel geht tatsächlich rechts ein deutlicher Pfad los. Diesem folgte ich steil runter und konsequent einen Zaun entlang. Dann verließ ich diesen schräg links und wanderte über einen scheinbaren Pfad, bis ich bei einer Treppe an einer Steinmauer ankam. Laut Gerät sollte ich der Mauer konsequent nach Norden folgen. Tatsächlich wird diese Strecke der Wanderung kaum begangen. Die meiste Zeit ist jedoch ein Pfad ansatzweise erkennbar, mal links-, mal rechtsseitig der Mauer. Schließlich fand ich wieder Anschluss am Aufstiegspfad am nördlichen Fuß des Low Fell. Die restlichen hundertfünfzig Meter lief ich dann wieder über bekanntes Terrain zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Thackthwaite Grasmoor Mellbreak

Thackthwaite

Grasmoor

Mellbreak